Casein - was gibt es darüber zu wissen?

Casein - was gibt es darüber zu wissen?

Kasein macht etwa 80% aller Milchproteine aus. Es verleiht der Milch ihre weiße Farbe, und aus dem Kaseinquark werden Hüttenkäse, gelber Käse und Sahne hergestellt. Casein ist ein nährstoffreiches Protein. Gleichzeitig ist es auch ein starkes Allergen. Wie häufig ist eine Allergie gegen Kasein? Warum werden Eiweißpräparate mit Casein von Sportlern verwendet? Und warum ist Kasein in der Zusammensetzung eines Lebensmittels kein besonders gutes Zeichen?

Was ist Kasein?

Kasein ist das Eiweiß in der Milch, das ihr ihre weiße Farbe verleiht. Es ist ein vollständiges Protein, d. h. es enthält alle essenziellen Aminosäuren, die der menschliche Körper nicht selbst herstellt und die mit der Nahrung zugeführt werden müssen. Kasein macht 80% aller Proteine in der Milch aus, während die restlichen 20% Molkenproteine sind.

Kasein bildet Gerinnsel. Aus ihm wird zum Beispiel Käse hergestellt. Bei der Herstellung von Hüttenkäse besteht der Niederschlag aus Kasein und die verbleibende Flüssigkeit aus Molke. Auch in Sahne oder Naturjoghurt trennt sich die Molke vom Kasein. Dies ist manchmal als eine kleine Menge gelblicher Flüssigkeit auf der Oberfläche der Creme zu erkennen.

Wo wird Kasein verwendet?

Kasein wird aus pasteurisierter Magermilch gewonnen. Eine Möglichkeit der Verwendung ist die Herstellung von Nahrungsergänzungsmitteln - Protein-Nahrungsergänzungen. Der zweite Bereich ist die Herstellung von Kaseinaten, die in der Lebensmittelindustrie vielfältig eingesetzt werden, unter anderem als Geliermittel, Emulgatoren, Fettbinder und Schaumbildner. Kaseinate werden in Süßwaren, Bäckereien und bei der Fleischverarbeitung verwendet.. Während Kasein selbst eine ernährungsphysiologisch wertvolle Zutat ist, sind verarbeitete Lebensmittel mit Kaseinzusatz oft von schlechter Qualität und schlechter Zusammensetzung, was das Vorhandensein von Kasein verschleiern soll. Ein gutes Beispiel dafür ist die Verwendung von Kasein in der Fleischindustrie, wo es bis zu 30% des Fleischanteils in einem Produkt ersetzen kann, ohne dass Geschmack und Textur beeinträchtigt werden. Dies ist zweifellos ein Vorteil für den Hersteller, da es die Kosten senkt. Aber für den Verbraucher? Es ist zu bezweifeln, dass jemand Wurst wegen des hohen Milcheiweißgehalts kaufen würde.

Kasein-Allergie

Allergien gegen Kasein und andere Milchproteine sind bei Kleinkindern sehr häufig. Es wird geschätzt, dass bis zu 8% der Kinder unter 3 Jahren betroffen sind.. Kuhmilch ist im Grunde das erste allergene Produkt, das in einer Zeit in die Ernährung eines Kindes eingeführt wird, in der das Immunsystem noch unreif ist, daher ein so hoher Prozentsatz an allergischen Reaktionen. Muttermilch enthält nicht das tierische Äquivalent von αS1-Kasein, was der Hauptgrund für die hohe Allergenität dieses Proteins und die Entwicklung einer Kuhmilchallergie sein könnte. Darüber hinaus ist Kasein sehr hitzestabil und wird bei hohen Temperaturen nicht abgebaut. Daher hilft das Abkochen von Milch nicht, die allergische Reaktion auf Kasein zu verringern.

Bei den meisten Kindern verschwindet die Milchallergie zwischen dem zweiten und fünften Lebensjahr spontan, da die Toleranz zunimmt und das Immunsystem reift. Bis dahin ist es jedoch wichtig, darauf zu achten, wie Ihr Kind nach dem Verzehr von Milch und Milcherzeugnissen sowie anderen kaseinhaltigen Produkten reagiert, da Symptome einer Allergie gegen dieses Protein bereits nach dem Verzehr sehr geringer Mengen von Milch und Milcherzeugnissen auftreten können. Kasein ist nicht nur in Milch und all ihren Produkten (Käse, Joghurt, Butter, Pudding, Milchdesserts, Eiscreme) enthalten, sondern auch in Schokolade, verschiedenen Süßigkeiten und als Zusatzstoff bei der Herstellung von Chips, verarbeiteten Fleischprodukten, Soßenpulver, Fertiggerichten, Kuchen- und Sahnepulver und anderen verarbeiteten Lebensmitteln und sogar Brot! Wenn Sie also ein Kind zu Hause haben, das allergisch auf Kasein reagiert, sollten Sie beim Einkauf von Lebensmitteln immer die Etiketten lesen und die Zutatenlisten der Produkte überprüfen.

Die allergische Reaktion auf Kasein ist sehr stark und tritt Minuten bis eine Stunde nach der Einnahme eines kaseinhaltigen Produkts auf. Allergien äußern sich sowohl durch gastrointestinale Reaktionen (Erbrechen, Blähungen, Unterleibsschmerzen, Durchfall, Verstopfung), Atmungsorgane (Husten, laufende Nase, Niesen, Atembeschwerden), sowie Haut (Hautausschlag, Urtikaria, Pruritus).

Empfohlene Produkte mit Kasein

Kasein in der Sporternährung

Kasein ist neben Molke ein sehr beliebtes Proteinpräparat. Es liegt in der Regel in Form von mizellarem Kasein vor. Wodurch unterscheidet sich Kasein von Molkenprotein? Kasein ist ein langsam verdauliches Protein. Seine Verdauung und Absorption ist doppel so langsam wie die von Molkenproteinen. Warum ist das so? In der sauren Umgebung des Magens bildet Kasein Gelklumpen, die für Verdauungsenzyme schwer zu durchdringen sind. Daher ist der Verdauungsprozess von Kasein langsam.

Kaseinhaltige Nahrungsergänzungsmittel, die in die Mahlzeiten nach dem Training eingebaut werden, sind beim Aufbau von Muskelmasse genauso wirksam wie Nahrungsergänzungsmittel auf Molkebasis. Gibt es also einen Unterschied zwischen Kaseinprotein und Molkenprotein?

  • Kasein reduziert das Hungergefühl und verlängert das Sättigungsgefühl nach dem Trinken des Shakes.
  • Kasein ist eine viel bessere Wahl für einen Snack vor dem Schlafengehen. Aufgrund seiner langsamen Verdauung werden aus ihm während der Nacht nach und nach Aminosäuren freigesetzt, die die Regeneration und das Muskelwachstum während des Schlafs über viele Stunden hinweg stimulieren. Dieser Effekt ist deutlich besser als bei Molke.
  • Kasein enthält weniger Leucin - eine der verzweigtkettigen Aminosäuren (BCAA), die für das Muskelwachstum entscheidend sind. Die Forschung deutet jedoch nicht darauf hin, dass dies einen signifikanten Einfluss auf den langfristigen Muskelwachstumseffekt nach dem Verzehr beider Proteine hat.

Kasein - Bedeutung für die menschliche Gesundheit

Kasein wird selten im Zusammenhang mit einer chemischen Verbindung mit gesundheitlichen Vorteilen diskutiert. Aber es stellt sich heraus, dass Casein nicht nur eine Quelle von Aminosäuren für den Körper ist, ein Baustein für andere Proteine, einschließlich der Muskeln. Vorläufige wissenschaftliche Studien zeigen, dass:

  • Kasein enthält ein bioaktives Peptid, das den Blutdruck mit der gleichen Wirksamkeit wie gängige Bluthochdruckmedikamente senken kann;
  • Kasein hat eine antibakterielle Wirkung;
  • Kasein stimuliert das Immunsystem;
  • Kasein kann den Triglyceridspiegel im Blut senken;
  • Kasein kann antioxidative Eigenschaften haben, indem es freie Sauerstoffradikale reduziert;
  • Kaseinhaltige Produkte, die in die Ernährung aufgenommen werden, können die Gewichtsabnahme erleichtern.
Die Verwendung von Kasein (Kaseinprotein - das Basisprotein der Milch) ist eine ideale Alternative zum Verzehr von Molkenprotein vor dem Schlafengehen. Die Einnahme von Casein wird vor dem Schlafengehen empfohlen, da es im menschlichen Körper sehr lange abgebaut wird.

Wie wird Kasein verwendet?

Mizellares Kasein wird in Form eines Pulvers angeboten. Am einfachsten ist es, es mit Wasser oder Milch zu mischen oder es einem Smoothie hinzuzufügen und als Getränk zu konsumieren. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass sich Kasein nur schwer mit Wasser mischen lässt, Klumpen bildet und geliert. Einfaches Umrühren in einem Shaker reicht möglicherweise nicht aus, um einen glatten, gleichmäßigen Cocktail zu erhalten. Am besten ist es, Kaseinpulver mit Flüssigkeit (und zusätzlich z. B. mit Obst oder Nussbutter) in einem Mixer zu mischen. Die Menge an Kasein sollte auf die eigenen Bedürfnisse abgestimmt werden, aber 20-40 g Protein werden normalerweise für Mahlzeiten nach dem Training und als Snack vor dem Schlafengehen empfohlen. Diese Portion Kasein sollte mit mindestens einem Glas Flüssigkeit (250 ml) vermischt werden. Andernfalls kann das Getränk zu dickflüssig und unangenehm zu trinken sein.

Wir kümmern uns um Ihre Privatsphäres

Diese Seite nutzt Cookies für verschiedene Dienstleistungen. Die Richtlinien zur Verwendung von Cookies werden hierbei eingehalten. Sie können die Bedingungen für die Speicherung sowie den Zugriff auf die Cookie-Dateien in Ihrem Web-Browser festlegen.

Schließen
pixel