Erd-Burzeldorn (Tribulus terrestris) für Libido, Fruchtbarkeit und mehr

Erd-Burzeldorn (Tribulus terrestris) für Libido, Fruchtbarkeit und mehr

Erd-Burzeldorn wird seit Tausenden von Jahren in der chinesischen und ayurvedischen Medizin sowie in der Volksmedizin der südeuropäischen Länder verwendet. Er zeichnet sich durch seine hohe biologische Aktivität und seinen Gehalt an wirkungsvollen Substanzen mit gesundheitsfördernder Wirkung aus. Wie wirkt sich Erd-Burzeldorn auf die Sexualfunktion aus? Wann sollte sie noch für die Gesundheit verwendet werden? Hilft Erd-Burzeldorn bei der sportlichen Leistung?

Erd-Burzeldorn - was ist das?

Die Erd-Burzeldorn (Tribulus terrestris), oft auch als Tribulus bezeichnet, ist ein einjähriger, niedriger, kriechender Strauch, der maximal 60 cm hoch wird. Seine kleinen Zweige sind mit dichtem Laub bedeckt, das ein wenig an einen Farn erinnert und mit einem haarigen Durcheinander bedeckt ist. Erd-Burzeldorn blüht mit intensiv gelben Blüten. Sie ist eine wärmeliebende Pflanze. Gemahlene Erd-Burzeldorn kommt natürlich im Mittelmeerraum, in nordafrikanischen und europäischen Ländern sowie in subtropischen Gebieten Indiens, Chinas und Südamerikas vor.

Die gemahlene Erd-Burzeldorn ist kein gewöhnlicher Strauch, sondern ein Strauch, den die Volksmedizin zu schätzen gelernt hat. In traditionellen Heilrezepten werden die Wurzeln und Früchte der Erd-Burzeldorn seit Tausenden von Jahren verwendet. Erd-Burzeldorn ist ein Rohstoff in der chinesischen Medizin, im indischen Ayurveda und in der Volksmedizin der südeuropäischen Länder. Nach Volksrezepten wird die Erd-Burzeldorn zur Tonisierung der Nieren, als harntreibendes und schleimlösendes Mittel, zur Verbesserung der Sehkraft, bei Juckreiz der Haut, Kopfschmerzen und Schwindel verwendet. In Indien wird Erd-Burzeldorn bei Unfruchtbarkeit, Impotenz, erektiler Dysfunktion und geringer Libido eingesetzt. Darüber hinaus wird den Wurzeln und Früchten der Erd-Burzeldorn eine kreislaufregulierende Wirkung zugeschrieben.

Seit einigen Jahren wird die traditionelle Verwendung der Erd-Burzeldorn von der modernen Wissenschaft bestätigt, und es scheint, dass die Pflanze ein Aphrodisiakum sein kann, die sexuelle Funktion und die Fruchtbarkeit verbessert, und darüber hinaus wie viele andere Pflanzen ein starkes antioxidatives und entzündungshemmendes Potenzial hat - schützend für das Herz-Kreislauf-System, antidiabetisch und krebshemmend.

Nach neuesten Erkenntnissen verdankt die Erd-Burzeldorn ihre Wirkung einem ganzen Querschnitt von Wirkstoffen. Dazu gehören steroidale Saponine, Flavonoide, Glykoside, Phytosterole, Tannine, Terpenoide, Amidderivate, Aminosäuren und Proteine. Von den aufgeführten Bestandteilen werden die steroidalen Saponine (Spirostan und Furaston-Saponine) und die Flavonoide (Quercetin, Kemferol und Isoramnetin) als die wichtigsten Verbindungen mit biologischer Aktivität und Wirkung auf die menschliche Gesundheit angesehen.

Empfohlene Produkte mit Erd-Burzeldorn

Tribulus und sexuelle Gesundheit

Eine der wichtigsten traditionellen Verwendungen von Tribulus ist bei Libido- und Fruchtbarkeitsstörungen. Studien an Menschen und Tieren deuten darauf hin, dass Erd-Burzeldornextrakt bei leichten bis mittleren Erektionsstörungen hilfreich sein kann. Es wurde festgestellt, dass die Verabreichung von Tribulusextrakten einen positiven Effekt auf den männlichen Sexualhormonspiegel haben kann: Testosteron, Dihydrotestosteron und Dehydroepiandrosteronsulfat sowie die Unterdrückung der entzündungsfördernden Signalwege NF-κB und Nrf2/HO-1. Die gleiche biologische Aktivität könnte für die potenzielle Wirkung des Tribulus als Aphrodisiakum verantwortlich sein. Die gesteigerte Lust auf Sex wurde unter anderem in einem Experiment mit 180 Männern im Alter von 18 bis 65 Jahren mit leichter bis mittelschwerer erektiler Dysfunktion und mit oder ohne hypoaktive sexuelle Luststörung untersucht. Die Männer wurden nach dem Zufallsprinzip in Gruppen eingeteilt, die entweder Tribulusextrakt-Tabletten oder ein Placebo erhielten. Nach einer 12-wöchigen Einnahme berichtete die Gruppe der Männer, die Tribulus erhalten hatten, über eine signifikant höhere Verbesserung der sexuellen Funktion und der sexuellen Zufriedenheit als die Placebogruppe.

Wissenschaftliche Studien deuten darauf hin, dass Tribulus-Extrakt aufgrund seiner antioxidativen und genitalschützenden Wirkung die männliche Fruchtbarkeit verbessern kann. Tribulus kann sich unter anderem positiv auf die Spermatogenese auswirken, indem es die Anzahl, die Beweglichkeit und die Lebensfähigkeit der Spermien, den Zustand der Samenleiter, die Vergrößerung des Volumens der Hoden sowie den Gehalt an antioxidativen Enzymen im Körper erhöht.

Die Einnahme von 250 mg Tribulusextrakt dreimal täglich über einen Zeitraum von 90 Tagen hat sich in klinischen Studien als wirksam bei der Steigerung der Libido, des Verlangens und des sexuellen Interesses bei Frauen nach den Wechseljahren erwiesen, die einen Rückgang der sexuellen Funktion aufgrund der hormonellen Veränderungen im Zusammenhang mit den Wechseljahren festgestellt haben. Es kann jedoch nicht davon ausgegangen werden, dass ein Nahrungsergänzungsmittel, das Tribulus enthält, die gleiche Wirkung zeigt.

Tribulus terrestris - gesundheitsfördernde Eigenschaften

Der Tribulus terrestris wird in der Volksmedizin in vielfältiger Weise verwendet. Nicht alle traditionellen Verwendungen wurden von der modernen Wissenschaft bestätigt, während die Gültigkeit anderer teilweise bestätigt wurde. Es ist sicherlich bekannt, dass Tribulus terrestris ein Aphrodisiakum sowohl für Männer als auch für Frauen ist und auch die männliche Fruchtbarkeit verbessern kann. Welche anderen gesundheitsfördernden Wirkungen hat der Tribulus terrestris?

  • Es kann vor der Bildung von Harnsteinen schützen, hat aber wahrscheinlich keinen Einfluss auf bestehende Steine.
  • Es kann antidiabetische Wirkungen haben. Die im Tribulus terrestris enthaltenen Saponine hemmen nachweislich den postprandialen Anstieg des Blutzuckerspiegels und reduzieren die Symptome von insulinabhängigem Diabetes. Eine klinische Studie hat bewiesen, dass die Verabreichung eines wässrigen Extrakts aus Tribulus terrestris (1000 mg täglich) über einen Zeitraum von drei Monaten eine antidiabetische Wirkung haben kann, indem sie den Nüchternblutzucker und 2 Stunden nach einer Mahlzeit das glykosylierte Hämoglobin senkt und das Lipidprofil bei diabetischen Frauen verbessert.
  • Aufgrund seiner antioxidativen und entzündungshemmenden Eigenschaften sowie der Verlangsamung der Apoptose (Zelltod) von Herzmuskelzellen kann es bei ischämischen Herzerkrankungen und ischämiebedingten Schäden von Nutzen sein. Der Tribulus terrestris kann die Durchblutung der Herzkranzgefäße, die Funktion der Mitochondrien der Zellen und die Energieproduktion verbessern.
  • Die Saponine des Tribulus terrestris haben möglicherweise eine neuroprotektive Wirkung auf die durch Ischämie verursachten Hirnschäden, indem sie die Entzündungsreaktion verlangsamen.
  • Der Tribulus terrestris hat eine starke antioxidative und entzündungshemmende Wirkung. Dadurch kann es die Prozesse der Apoptose und Metastasierung von Krebszellen beeinflussen.
  • Extrakte aus Tribulus terrestris haben eine antimikrobielle Wirkung gegen zahlreiche pathogene Bakterien, darunter das ausrottungsresistente Helicobacter pylori, das schwere Magen-Darm-Probleme verursacht, und Streptococcus mutans, der für Karies verantwortlich ist.
  • Der Tribulus terrestris kann die Schädigung der Leberzellen abmildern. Der Mechanismus der hepatoprotektiven Wirkung könnte mit antioxidativen Eigenschaften, Auswirkungen auf die Stoffwechselregulierung und der Hemmung der Apoptose der Leberzellen zusammenhängen.
Nahrungsergänzungsmittel, die Erd-Burzeldornnextrakt Tribulus terrestris enthalten, können die Fettverbrennung fördern. Die Verwendung von Erd-Burzeldorn kann den natürlichen Testosteronspiegel erhöhen und die Gesundheit und den Komfort der Harnwege sowie die Funktion der Fortpflanzungsorgane unterstützen.

Erd-Burzeldorn für Sportler - wissenschaftliche Gutachten

Auf der Suche nach Informationen über die Wirksamkeit von Erd-Burzeldorn wird behauptet, dass sie zur Steigerung der sportlichen Leistung beiträgt. Erd-Burzeldorn ist dafür bekannt, den Testosteronspiegel zu erhöhen, und wird daher mit positiven Auswirkungen für Sportler in Verbindung gebracht. Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass Korrelation nicht gleichbedeutend mit Kausalität ist. Die Tatsache, dass Erd-Burzeldorn die Testosteronausschüttung erhöhen kann, ist nicht gleichbedeutend mit einer Verbesserung der sportlichen Fähigkeiten und Leistungen.

Wir kümmern uns um Ihre Privatsphäres

Diese Seite nutzt Cookies für verschiedene Dienstleistungen. Die Richtlinien zur Verwendung von Cookies werden hierbei eingehalten. Sie können die Bedingungen für die Speicherung sowie den Zugriff auf die Cookie-Dateien in Ihrem Web-Browser festlegen.

Schließen
pixel