Wie wichtig ist die Flüssigkeitszufuhr?

Wie wichtig ist die Flüssigkeitszufuhr?

Trainieren Sie hart und achten Sie auf die richtige Ernährung, um das gewünschte Ausbildungsergebnisse zu erzielen? Denken Sie jedoch daran, bei all dem die richtige Menge Flüssigkeit zu sich zu nehmen? Ist ihr Vorrat definitiv zu gering, werden Sie die Auswirkungen schnell spüren. Hydratisiert zu bleiben ist extrem wichtig – finden Sie heraus, warum.

Sie wissen wahrscheinlich, dass der Körper nur wenige Tage ohne Flüssigkeitszufuhr überleben. Der Grund dafür ist der menschliche Körper besteht zu 60-70% aus Wasser. Sie als körperlich aktive Person sind in kurzer Zeit besonders anfällig für den Verlust. Bei jeder größeren Anstrengung entsteht eine große Wärmemenge, die durch Schwitzen und Lüften zu einer Störung des Wasserhaushaltes führt. . Je intensiver das Training ist, desto mehr Schweiß produziert dein Körper. Das Ergebnis? Sie verlieren sehr schnell Wasser.

Optimale Flüssigkeitszufuhr - was bedeutet das?

Gemäß den Empfehlungen der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit Die tägliche Flüssigkeitsaufnahme ist erforderlich:

  • 2 l für Frauen
  • 2,5 l für Männer

unter der Annahme einer körperlichen Aktivität mittlerer Intensität.

Bei hart trainierenden Menschen steigen diese Werte deutlich an – in diesem Fall sollten Sie nicht nur daran denken, den Tagesbedarf an Flüssigkeit zu decken, sondern auch den Wasserverlust bei körperlicher Anstrengung ständig auszugleichen?

Was sind die Gründe für eine unzureichende Flüssigkeitszufuhr?

Obwohl die meisten Menschen nicht genug Flüssigkeit zu sich nehmen manche Menschen vermeiden unbewusst die Bereitstellung von Wasser aus dem einfachen Grund: Sie wollen nicht zu viel davon aufbauen.

Diese Argumentation ist falsch, da die Flüssigkeitsretention im Körper geschieht aus einem ganz anderen Grund. Wasser wird für die Beseitigung unnötiger Stoffwechselprodukte benötigt und angesammelte Giftstoffe. Daher ist es erforderlich, dass in angemessenen Mengen liefern, und gleichzeitig können Sie sich mit Supplementierung unterstützen. Unter anderem können wir Ihnen mit OstroVit Hydro Out Diuretic helfen - ein Nahrungsergänzungsmittel in Form von Kapseln, deren Inhaltsstoffe den Abbau von angesammelten Giftstoffen unterstützen.

Empfohlene Produkte für die Hydratation des Körpers

Gefährliche Auswirkungen einer unzureichenden Flüssigkeitszufuhr.

Ein Organismus, der sofort Durst auf Wasser hat Signale. Das Problem ist, dass nicht jeder in der Lage ist, sie richtig zu interpretieren.

Überlegen Sie einmal: Wann greifen Sie am häufigsten zu einem Glas Wasser? Wahrscheinlich, wenn Sie - wie die meisten Polen - durstig sind. Experten betonen jedoch, dass dies zu spät ist - wenn Sie Durst verspüren, ist Ihr Körper bereits bis zu einem gewissen Grad dehydriert.

Eine unzureichende Flüssigkeitszufuhr des Körpers äußert sich durch zunächst einmal:

  • Durstgefühl
  • verminderte geistige Leistungsfähigkeit, z. B. Probleme mit Erinnern, Konzentration
  • eine Abnahme der körperlichen Fitness
  • verminderte Urinproduktion - der Urin wird dunkler und hat einen einen intensiveren Geruch

Wenn der Körper nicht ausreichend mit Flüssigkeit versorgt wird, dann die Symptome der Dehydrierung verstärken sich. Die folgenden Symptome treten auf dazu gehören

  • Muskelkrämpfe
  • Übelkeit
  • Erbrechen

Außerdem kann das Schwitzen aufhören - auf diese Weise kann der Körper wehrt sich gegen weiteren Wasserverlust.

Die richtige Flüssigkeitszufuhr des Körpers hilft, ernsthafte Probleme zu vermeiden

Wenn Sie Ihren Körper nicht ausreichend mit Flüssigkeit versorgen, können Sie zu schwerer Dehydrierung führen. Unzureichend Flüssigkeitsspiegel kann unter anderem zu folgenden Problemen führen

  • Probleme mit dem Sehvermögen
  • länger andauernde und schmerzhafte Verstopfung
  • chronische Müdigkeit
  • erhöhter Blutdruck
  • Störungen des Nervensystems

Bei schwerer Dehydrierung kann es sogar zu einem Herzinfarkt kommen.

Es geht jedoch nicht darum, mehr als nötig zu trinken. Überschuss von Flüssigkeit im Körper kann auch negative Auswirkungen haben - sie führt zu Hyponatriämie. Im Falle eines akuten Verlaufs dieser Erkrankung kann es sogar zum Tod durch Anschwellen des Gehirns kommen - ein solches Phänomen tritt unter anderem bei Marathonläufern auf.

Richtige Flüssigkeitszufuhr des Körpers - eine Garantie zur Vermeidung von Gesundheitsproblemen

Erhalten Sie Ihr Wasser-Elektrolyt-Gleichgewicht

Wenn Sie sich fit halten und immer in Form sein wollen, müssen Sie sich bemühen, das Wasser-Elektrolyt-Gleichgewicht zu erhalten. Fragen Sie sich, wie Sie einen solchen Zustand erreichen können?

Erinnere dich an:

  • versorgen Sie Ihren Körper regelmäßig mit Wasser – am besten, wenn Sie noch keinen Durst haben
  • vermeiden Sie Alkoholkonsum, übermäßige Mengen Kaffee – große Mengen erhöhen das Risiko einer Dehydrierung
  • beginnen Sie jeden Tag mit einem Glas Zitronenwasser

Auch die Einnahme von Nahrungsergänzungsmittelnist sinnvoll - vor allem, wenn Sie intensiv trainieren. Beim Training verliert man nicht nur Wasser, sondern auch Elektrolyte - all das müssen Sie wieder auffüllen.

Welche Ergänzungsmittel sollten Sie wählen? Wir empfehlen OstroVit Isotonic. Es handelt sich um ein Pulver zur Herstellung einer Lösung isotonisches Getränk, dessen Inhaltsstoffe zur Regulierung der Wasser- und Elektrolytgleichgewicht. Es ist vorteilhaft durch die Anwesenheit von Aminosäuren, die bessere Trainingseffekte unterstützen.

Fangen Sie jetzt an, für eine bessere Flüssigkeitsversorgung Ihres Körpers zu sorgen - Sie werden schnell eine Verbesserung Ihrer körperlichen und geistigen Verfassung feststellen. Und wenn Sie noch es immer wieder vergessen, laden Sie eine spezielle Anwendung auf Ihr Smartphone herunter, die Sie daran erinnert App auf Ihrem Smartphone, um Sie daran zu erinnern.

Wir kümmern uns um Ihre Privatsphäres

Diese Seite nutzt Cookies für verschiedene Dienstleistungen. Die Richtlinien zur Verwendung von Cookies werden hierbei eingehalten. Sie können die Bedingungen für die Speicherung sowie den Zugriff auf die Cookie-Dateien in Ihrem Web-Browser festlegen.

Schließen
pixel