Coenzym Q10

Coenzym Q10 ist ein starkes Antioxidans, das das reibungslose Funktionieren des Körpers unterstützt. Obwohl es hauptsächlich mit Präparaten verbunden ist, die den Alterungsprozess verzögern, ist der Umfang seiner Wirkung viel breiter.

Coenzym Q10 – was ist das?

Coenzym Q10 ist auch als Ubichinon bekannt. Es ist eine chemische Verbindung, die zur Gruppe der Cofaktoren gehört, die die Wirkung einiger Enzyme bestimmt. Es ist eine vom menschlichen Körper natürlich produzierte Substanz.

Es ist ein wesentlicher Bestandteil des Mitochondriums, das für die Energieproduktion verantwortlich ist und an der Produktion von ATP beteiligt ist. Ubichinon ist an Stoffwechselprozessen beteiligt, genauer gesagt am Krebszyklus.

Es wird aus Phenylalanin und Tyrosin hergestellt, und die Produktion der Verbindung findet in der Leber statt. Die Synthese von Coenzym Q10 verbessert sich unter dem Einfluss von B-Vitaminen.

Es wird aus Phenylalanin und Tyrosin hergestellt, und die Produktion der Verbindung findet in der Leber statt. Die Substanz ist beständig gegen UV-Strahlung und Temperaturen bis 50 Grad Celsius. Bei einer höheren Temperatur tritt eine Schädigung der Verbindung auf.

Der Spiegel von Coenzym Q10 nimmt mit dem Alter ab, und der Prozess der Verringerung des Gehalts an Substanzen im Körper kann ab etwa 30 Jahren beobachtet werden.

Quellen für Coenzym Q10

Fragen Sie sich, welche Naturprodukte Coenzym Q10 enthalten? Es ist weit verbreitet in den Lebensmitteln, die jeder jeden Tag verwendet. Zu den Quellen von Ubichinon gehören u.a.:

  • fetter Fisch (Thunfisch, Lachs, Makrele),
  • Hülsenfrüchtesamen,
  • Vollkornprodukte,
  • Innereien,
  • hochwertige Öle,
  • grünes Gemüse (Spinat, Brokkoli, Rosenkohl).

Es sollte jedoch daran erinnert werden, dass die Wärmebehandlung zur Zerstörung eines erheblichen Teils des in Lebensmitteln enthaltenen Ubichinons führt.

Coenzym Q10 - Eigenschaften

Coenzym Q10 ist von großer biologischer Bedeutung. Es ist verantwortlich für die Übertragung von Elektronen in den Zellen der inneren Organe und Gewebe. Es ermöglicht die Produktion großer Energiemengen, die für Stoffwechselprozesse benötigt werden. Darüber hinaus stabilisiert die Verbindung Zellmembranen und kann dazu beitragen, ihre Anfälligkeit für schädliche Faktoren zu verringern.

Ubichinon hat antioxidative Eigenschaften und kann so das Altern verzögern und Schäden an Proteinen und DNA verhindern. Es kann auch oxidativen Stress reduzieren und den Kampf gegen freie Radikale im Körper unterstützen.

Gleichzeitig kann die Verbindung das Immunsystem positiv beeinflussen und Zellen mit der notwendigen Energie versorgen, um sich vor Krankheitserregern zu schützen.

Coenzym Q10 zeichnet sich auch durch eine hohe Reparaturkapazität aus, dank der es regenerative Prozesse beschleunigen kann. So wurde die Verbindung als Bestandteil von Verjüngungspräparaten verwendet. Dank seiner antioxidativen Eigenschaften pflegt es den Teint und ein schönes Aussehen. Es sorgt für Elastizität und Festigkeit der Haut.

Ubichinon kann auch das Niveau des "schlechten" LDL-Cholesterins senken und den Stoffwechsel verbessern. Die Forschung deutet auch darauf hin, dass Coenzym Q10 bei Kreislaufversagen eine positive Wirkung auf den Körper haben kann.

Die Substanz kann auch die Sauerstoffversorgung und Ernährung der Zellen beeinflussen, was für körperlich aktive Menschen wichtig ist. Ubichinon kann die körperliche Leistungsfähigkeit bei Sportlern positiv beeinflussen, aber Coenzym Q10 selbst verursacht keine Zunahme der Muskelmasse.

Ubichinon-Mangel

Coenzym Q10-Mangel ist mit übermäßigem oxidativem Stress verbunden, dem Menschen, die körperlich arbeiten, in einer verschmutzten Umwelt leben und Sportler, die intensive körperliche Anstrengungen leisten, ausgesetzt sind. Dies ist auf die Störung des Prozesses der natürlichen Synthese von Ubichinon zurückzuführen.

Zu den Symptomen eines Coenzym-Q10-Mangels gehören:

  • Schwäche und allgemeine Müdigkeit,
  • eine Abnahme der Immunität und damit eine Erhöhung der Anfälligkeit für Infektionen,
  • verminderte körperliche Fitness, verbunden mit dem Mangel an Energie, die für Anstrengung erforderlich ist.

Ein langfristiger Ubichinonmangel kann auch zu Herzerkrankungen beitragen.

Es sollte daran erinnert werden, dass die oben genannten Symptome auch auf andere Beschwerden hinweisen können, daher lohnt es sich immer, bei jeglicher Art von unerwünschten Symptomen einen Arzt aufzusuchen.

Für wen wird eine Coenzym Q10-Ergänzung empfohlen?

Die Verwendung von Nahrungsergänzungsmitteln mit Coenzym Q10 wird empfohlen:

  • für Menschen über 30, wenn die natürliche Produktion der Verbindung abnimmt. Zunächst wird empfohlen, Ubichinon von älteren Menschen zu verwenden, bei denen die natürliche Synthese der Substanz auf dem niedrigsten Niveau ist,
  • für Menschen, die oxidativem Stress ausgesetzt sind, unter schwierigen Bedingungen arbeiten und in einer verschmutzten Umgebung leben,
  • für Sportler, die regelmäßig und intensiv trainieren.

Die Ergänzung mit der Verbindung kann auch von Personen verwendet werden, denen die Verbesserung des Zustands der Haut und des Teints sowie die Unterstützung der Funktion des gesamten Körpers wichtig sind.

Herkömmliche Nahrungsergänzungsmittel, die reich an Coenzym Q10 sind, enthalten 30 bis 100 mg der Verbindung. Für jüngere Menschen werden niedrigere Dosen von Präparaten empfohlen, während für ältere Menschen die empfohlene Supplementierung bis zu 300 mg Ubichinon pro Tag erreichen kann.

Befolgen Sie immer die Richtlinien auf der Verpackung der Zubereitung, die Sie einnehmen. Es lohnt sich auch, die Supplementierung jedes Mal mit Ihrem Arzt zu besprechen.

Welches Coenzym Q10 wählen?

Es gibt verschiedene Formen von Coenzym Q10, die dem Menschen zur Verfügung stehen, sowohl zur oralen Anwendung als auch zur äußerlichen Anwendung, auf der Haut. Ubichinon wird in kosmetischen Präparaten und Nahrungsergänzungsmitteln verwendet, und sowohl Ein als auch Mehrkomponentenpräparate sind auf dem Markt erhältlich. Einige Produkte sind mit Sojalecithin oder Vitamin E angereichert. Jedes Präparat zeichnet sich auch durch eine etwas andere Zusammensetzung aus. Welches Coenzym Q10 ist also das Beste?

Es ist schwierig, diese Frage eindeutig zu beantworten, da alles von den individuellen Bedürfnissen des Verbrauchers abhängt.

Man kann jedoch sagen, dass das beste Nahrungsergänzungsmittel, das Ubichinon enthält, eines ist, das keine zusätzlichen, unnötigen Substanzen wie Füllstoffe oder Geschmacksverstärker enthält. Eine gute Ergänzung ist sorgfältig recherchiert und sicher. Es lohnt sich nicht, nach den Besonderheiten unbekannter Unternehmen unbekannter Herkunft zu greifen.

Bei der Auswahl eines Präparates sollten Sie sich nicht vom Preis leiten lassen, sondern von der Qualität und Wirksamkeit des Produkts.

Kontraindikationen für die Verwendung von Ubichinon

Coenzym Q10 ist eine Verbindung, die natürlich im menschlichen Körper vorkommt, weshalb seine Einnahme keine Nebenwirkungen verursacht, die Gesundheit oder Leben bedrohen könnten.

Dennoch sollten Sie die Präparate immer gemäß den Empfehlungen des Herstellers verwenden und die empfohlenen Produktportionen nicht überschreiten. Es ist auch eine gute Idee, Ihren Arzt zu konsultieren bevor Sie mit der Nahrungsergänzung beginnen.

Coenzym Q10, das im Übermaß verwendet wird, kann zu unerwünschten Reaktionen wie Erkrankungen des Verdauungssystems, Appetitlosigkeit oder Schlaflosigkeit führen. Es kann auch zu Kopfschmerzen und Müdigkeit beitragen.

Besondere Vorsicht ist geboten bei Personen, die Warfarin - ein Antikoagulans - einnehmen. Coenzym Q10 kann mit dieser Substanz interagieren. Auch Menschen mit niedrigem Blutdruck sollten bei der Verwendung von Ubichinon vorsichtig sein, da diese Verbindung die Wirkung von blutdrucksenkenden Medikamenten verstärken kann.

Empfohlenes Produkt

Sie haben alle Produkte angesehen

Wir kümmern uns um Ihre Privatsphäres

Diese Seite nutzt Cookies für verschiedene Dienstleistungen. Die Richtlinien zur Verwendung von Cookies werden hierbei eingehalten. Sie können die Bedingungen für die Speicherung sowie den Zugriff auf die Cookie-Dateien in Ihrem Web-Browser festlegen.

Schließen
pixel