Lutein - ein Antioxidans, das Ihre Augen vor den schädlichen Auswirkungen eines Smartphone-Bildschirms schützt

Lutein - ein Antioxidans, das Ihre Augen vor den schädlichen Auswirkungen eines Smartphone-Bildschirms schützt

Lutein ist ein Carotinoid, das als "Vitamin für die Augen" bekannt ist. Obwohl Lutein eigentlich kein Vitamin ist, kann man ohne es nicht richtig sehen oder die Augen gesund erhalten. Wie wirkt sich Lutein auf die Sehkraft aus? Welche weiteren gesundheitsfördernden Wirkungen kann es haben? Ist Lutein in Lebensmitteln enthalten? Und wie unterscheidet sich ein Luteinpräparat für die Augen von Lutein, das zur Auslösung der Menstruation verwendet wird??

Was ist Lutein?

Lutein gehört zur Gruppe der Carotinoide, ebenso wie Beta-Carotin und andere Vitamin-A-Vorstufen. Carotinoide in Lebensmitteln sind für deren Farbe verantwortlich - rot, orange und gelb. Viele Menschen bezeichnen Lutein als das Vitamin für die Augen. Lutein selbst ist kein Vitamin, aber es ist von großer Bedeutung für die menschliche Gesundheit. Lutein ist in großen Mengen im Auge konzentriert. Die Wirkung von Lutein beruht auf seinen starken antioxidativen Eigenschaften, die freie Radikale abfangen, die Produktion reaktiver Sauerstoffspezies verringern und den oxidativen Stress reduzieren. Lutein hat auch eine entzündungshemmende Wirkung. Es hemmt die pro-inflammatorische Zytokinkaskade und die Transkription des pro-inflammatorischen Tumor-Nekrose-Faktors NF-κB. Darüber hinaus hat Lutein die Fähigkeit, blaues Licht zu filtern und damit der Lichtphototoxizität vorzubeugen. Heutzutage ist das Sehorgan ständig blauer Strahlung ausgesetzt - von Smartphone-Bildschirmen, Computern oder Fernsehgeräten. Lutein kann eine sehr wichtige Rolle bei der Vorbeugung von Augenschäden spielen, die durch übermäßige Exposition gegenüber blauem Licht verursacht werden.

Das Antioxidans Lutein kann nicht nur für die Augen wichtig sein, sondern auch zur Vorbeugung von Herzkrankheiten und Krebs, also von Entzündungen.

Empfohlene Produkte mit Lutein

Lutein für die Augen

Lutein hat einen großen Einfluss auf die Gesundes Sehvermögen und das Augenlicht. In diesem Zusammenhang ist auch das Zeaxanthin zu erwähnen, ein weiteres Carotinoid, dessen Struktur fast identisch mit der des Luteins ist und das für das gute Funktionieren der Augen verantwortlich ist. Lutein und Zeaxanthin sind die einzigen Carotinoide, die in der Netzhaut vorkommen. Sie konzentrieren sich vor allem im Bereich des gelben Flecks, der sich im hinteren Teil des Auges befindet und für das zentrale Sehen wichtig ist. Sein Name ist auf die Pigmentierung zurückzuführen, die sich aus Lutein und Zeaxanthin ergibt. Lutein hat viele physiologische Wirkungen auf die Augen - ohne es gibt es kein gesundes Sehen.

Lutein kann die Augen und die Sehkraft auf folgende Weise beeinflussen:

  • Verringerung der Entzündung,
  • Schutz vor Schäden durch freie Radikale und oxidativem Stress,
  • Verbesserung der Sehschärfe,
  • Durch die Verbesserung der Kontrastempfindlichkeit verbessert es das Kontrastsehen,
  • Schutz des Augengewebes vor Schäden durch Sonneneinstrahlung,
  • durch die Verringerung der Schädigung der Augenzellen und des Absterbens der Augenzellen im Zusammenhang mit Augenkrankheiten,
  • Schutz der Augen vor schädlichem blauem Licht (dies ist heutzutage besonders wichtig, da die Augen praktisch ständig blauem Licht von Telefon- und Computerbildschirmen ausgesetzt sind),
  • Es wandelt Lichtsignale in der Netzhaut in elektrische Signale um und hilft bei der Weiterleitung dieser Signale an den visuellen Kortex im Gehirn,
  • Schutz vor Kurzsichtigkeit,
  • Schutz von Frühgeborenen vor den Auswirkungen der Frühgeborenen-Retinopathie.

Auswirkungen der Verwendung von Lutein bei Augenkrankheiten

Neben der Wirkung von Lutein auf die Sehkraft kann es auch eine regenerierende Wirkung auf die Augen haben. Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass Lutein das Fortschreiten der altersbedingten Makuladegeneration verlangsamen kann. Diese Krankheit ist die Hauptursache für den Verlust des Sehvermögens in den Industrieländern, und Lutein kann vor dem Fortschreiten der Makuladegeneration im Spätstadium bis zur Erblindung schützen.

Ein häufiges Problem des Alters ist der Graue Star, d. h. die Bildung von Trübungen auf der Augenlinse. Studien zeigen, dass Menschen, die sich luteinarm ernähren, eher einen Grauen Star entwickeln. Es ist jedoch nicht klar, ob die Einnahme von Lutein bei bereits bestehendem Grauen Star eine hilfreiche Wirkung hat.

Bei einer Erkrankung des trockenen Auges (Syndrom des trockenen Auges) produzieren die Augen nicht genügend Feuchtigkeitsfilm, um die gesamte Oberfläche des Augapfels zu bedecken. Dies kann zu Rötungen, Juckreiz, Brennen, vorübergehendem Verschwimmen der Sicht und einem Gefühl von Sand in den Augen führen. Lutein kann helfen, diese Symptome zu reduzieren.

Dank seiner starken antioxidativen Wirkung kann Lutein vor einer Verschlechterung des Sehvermögens aufgrund einer diabetischen Retinopathie schützen. Die diabetische Retinopathie betrifft bis zu einem Drittel der Menschen mit Diabetes.

Lutein konzentriert sich in der Makula des Auges. Die Makula befindet sich im hinteren Teil der Netzhaut und ist u. a. für die Sehschärfe verantwortlich. Die Einnahme von Lutein kann sich positiv auf die Augenprävention auswirken.

Andere Wirkungen von Lutein

Lutein ist am besten für seine Wirkung auf die Sehkraft und die Gesundheit der Augen bekannt und am besten erforscht. Dies ist jedoch nicht seine einzige Funktion.

Lutein für das Herz

Studien haben gezeigt, dass eine höhere Aufnahme von Lutein über die Nahrung und ein höherer Luteinspiegel im Blut mit einem geringeren Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall einhergehen. Eine solche Wirkung ist durch die antioxidativen Eigenschaften von Lutein begründet.

Lutein für die kindliche Entwicklung

Die beiden wichtigsten Carotinoide in der menschlichen Milch sind Lutein und Zeaxanthin. Diese Moleküle sind für die visuelle und kognitive Entwicklung von Säuglingen von entscheidender Bedeutung. Bei Fütterung mit Humanmilch anstelle von modifizierter Milch sind die Blutkonzentrationen von Lutein und Zeaxanthin höher. Eine Studie zeigte, dass die kombinierte Konzentration von Lutein und Zeaxanthin bei gestillten Säuglingen von 48 µg/l bei der Geburt auf 96 µg/l nach einem Monat anstieg. Bei Säuglingen, die mit modifizierter, nicht mit Lutein angereicherter Milch gefüttert wurden, sank er dagegen von 49 µg/l auf 33 µg/l. Lutein und Zeaxanthin sind die vorherrschenden Carotinoide im Gehirn von Säuglingen und machen etwa 66-77 % der gesamten Carotinoidkonzentration im Gehirn aus. Wird der Säugling nicht gestillt, sollte sichergestellt werden, dass das Lutein in der richtigen Dosis durch Nahrungsergänzungsmittel zugeführt wird.

Vaginales Lutein zur Auslösung der Menstruation

Lutein, das zur Auslösung der Menstruation verwendet wird, ist eine andere Zubereitung als Lutein in Form von Nahrungsergänzungsmitteln. Lutein, das Frauen zur Auslösung der Menstruation verschrieben wird, ist ein Arzneimittel und darf nur auf ärztliche Verschreibung abgegeben werden. Dieses Lutein ist in Form von Tabletten oder Vaginalkügelchen erhältlich.

Lutein, das als Medikament verkauft wird, ist ein synthetisches Äquivalent eines Hormons namens Progesteron. Progesteron ist ein Hormon des Gelbkörpers, das wichtige Funktionen im weiblichen Körper hat. Es ist für den Eisprung, die Einnistung des Embryos und die Aufrechterhaltung der Schwangerschaft bis zur Entwicklung der Plazenta verantwortlich. Bei Progesteronmangel kommt es zu übermäßigem Wachstum der Gebärmutterschleimhaut, Störungen des Menstruationszyklus, Ausbleiben der Menstruation, unregelmäßigen Blutungen, prämenstruellem Syndrom und schmerzhaften Perioden. Aus diesem Grund verschreiben Ärzte Lutein, um die Menstruation auszulösen. Es wird angenommen, dass vaginales Lutein sicherer ist als sublinguales Lutein, insbesondere für Menschen mit Leber- und Nierenerkrankungen. Dies liegt daran, dass vaginal verabreichtes Lutein direkt in die Gebärmutterschleimhaut transportiert wird - es gelangt direkt in die Blutgefäße und umgeht so den Leberstoffwechsel.

Die vaginale oder sublinguale Verabreichung von Lutein zur Auslösung der Menstruation hat im Allgemeinen keine Nebenwirkungen. In einigen sehr seltenen Fällen können jedoch Nebenwirkungen wie Schläfrigkeit, Konzentrationsstörungen, Angstattacken, Kopfschmerzen und Schwindel, Verschlimmerung von Depressionen, Magen-Darm-Störungen (Übelkeit, Mundtrockenheit), cholestatische Gelbsucht, Zahnfleischbluten, Blutgerinnungsstörungen, anormale vaginale Blutungen, Hautreaktionen (Akne und Rötungen) und Gewichtsschwankungen auftreten.

Lutein zur Auslösung der Menstruation sollte nicht von Frauen eingenommen werden, die stillen oder in der Vergangenheit eine Fehlgeburt hatten.

Nochmals zur Erinnerung: Lutein zur Auslösung der Menstruation ist nicht dasselbe wie eine Luteinergänzung bei Augenkrankheiten.

Ein Mangel an Lutein kann durch Supplementierung - z. B. in Form von Tabletten zum Einnehmen, Sublingualtabletten oder anderen Varianten - behoben werden.

Wie wird Lutein eingenommen? Nebenwirkungen einer Luteinergänzung

Lutein gilt als völlig unbedenklich. Nach Angaben der Food and Drug Administration (FDA) hat es den Status GRAS (generally regarded as safe). Wissenschaftlichen Studien zufolge gelten Dosen von bis zu 20 mg Lutein pro Tag als sicher und haben keine Nebenwirkungen. In keiner der durchgeführten Studien wurde die Toxizität, Mutagenität oder Teratogenität von Lutein nachgewiesen.

Es gibt keine offiziellen Empfehlungen für die Dosierung von Lutein, aber die verfügbaren Daten deuten darauf hin, dass Lutein für die Augen bei einer täglichen Dosis von 10 mg in Kombination mit 2 mg Zeaxanthin am wirksamsten sein könnte. Das auf diese Weise eingenommene Lutein hat keine Nebenwirkungen.

Lutein in Lebensmitteln

Für die Gesundheit der Augen lohnt es sich, täglich luteinreiche Lebensmittel zu essen. Es ist nicht notwendig, Luteinpräparate einzunehmen, wenn Sie keine Augenprobleme haben, aber ein Luteinmangel in Ihrer Ernährung kann das Risiko für bestimmte Augenkrankheiten erhöhen. Wenn man bedenkt, dass Lutein ein gelb-oranges Pigment ist, könnte man meinen, dass gelbe und orangefarbene Gemüse und Früchte die größten Mengen enthalten. Die Assoziation ist nicht falsch, denn sie sind tatsächlich Luteinquellen, aber große Mengen dieses Carotinoids sind auch in grünem Blattgemüse enthalten. Wir nehmen Lutein mit unseren Mahlzeiten aus verarbeiteten Getreidesorten, Gemüse, Obst und Eigelb auf, das die einzige nennenswerte tierische Quelle dieses Carotinoids ist. Lutein wird am besten in Gegenwart von Fett aufgenommen. Daher wird luteinreiches Gemüse am besten mit Olivenöl oder anderem Speisefett als Salat oder in warmen Gerichten verzehrt. Aufgrund der Fettlöslichkeit des Luteins zeichnet sich das Eigelb-Lutein außerdem durch eine sehr hohe Bioverfügbarkeit aus. Das liegt daran, dass es natürlich in Verbindung mit Fetten vorkommt. Der Lutein-Gehalt ist in frischen Produkten am höchsten. Er sinkt sowohl beim Kochen als auch beim Einfrieren von Lebensmitteln. Der Verlust von Lutein in verarbeiteten Lebensmitteln beträgt etwa 15-30 % im Vergleich zu Frischprodukten.

Die Aufnahme von Lutein über die Nahrung hängt am stärksten von der Menge an Gemüse in den täglichen Mahlzeiten ab. In der westlichen Ernährung liegt die durchschnittliche Aufnahme von Lutein zwischen 0,67 mg/Tag und 1,7 mg/Tag. Menschen, die sich nach den Grundsätzen der Mittelmeerdiät ernähren, nehmen etwa 3 mg Lutein pro Tag zu sich.

Quellen für Lutein in Lebensmitteln

  • Grünkohl,
  • Spinat,
  • Brokkoli,
  • Kopfsalat,
  • Petersilie,
  • Basilikum,
  • Kresse,
  • Zichorie,
  • grüne Erbsen,
  • Zucchini,
  • Rakete,
  • Kiwi,
  • Weintrauben,
  • Eigelb,
  • roter Pfeffer,
  • gelber Pfeffer,
  • Mais,
  • Hartweizen,
  • Pistazien.

Wir kümmern uns um Ihre Privatsphäres

Diese Seite nutzt Cookies für verschiedene Dienstleistungen. Die Richtlinien zur Verwendung von Cookies werden hierbei eingehalten. Sie können die Bedingungen für die Speicherung sowie den Zugriff auf die Cookie-Dateien in Ihrem Web-Browser festlegen.

Schließen
pixel